logo


Neues von Berlebach: Mini-Stativ mit Nivellierung

Posted in Technik von Reiner am 26. Jan. 2009

Der Hersteller hochwertiger Holzstative und Zubehör, Berlebach hat den kleinsten Vertreter seiner Stativserie überarbeitet. Das Mini-Stativ hat nun die “Lizenz zum Neigen” und wir haben uns diese Neuheit näher angeschaut….


Verarbeitung / Bedienung:

Das Stativ basiert bis hin zur Stativschulter auf dem von uns im Oktober 2007 vorgestellten “kleinen Bruder”.

Zwischen diese Stativschulter und die Kameraplatte haben die Entwickler von Berlebach nun eine Nivelliereinheit platziert, welche über einen horizontal beweglichen Klemmhebel arretiert werden kann.

Löst man diesen Hebel, so kann die Kameraplatte in allen Richtungen um ca. 25° nach oben und unten geneigt werden (in Summe also ca. 50°!). Gleichzeitig ist die Kameraplatte dabei um 360° drehbar.

Praktische Erfahrungen:

Waren schon beim Vorgängermodell mit der variablen Beinlänge und Anstellwinkel der Beine gewisse Winkeländerungen der Kamera realisierbar, so wird die Wahl von Perspektive und Blickwinkel mit dem neuen Modell wesentlich vereinfacht.

Durch die vollständige Integration der Nivelliereinheit kann bei diesem Modell auf einen zusätzlichen Neiger bzw. Kugelkopf verzichtet werden. Dadurch bleibt das Stativ sehr kompakt, leicht und die minimale Arbeitshöhe wird auch auf geringst möglichem Niveau gehalten.
Da die Nivellierbasis keine Friktion hat, wird die Einstellung bei längeren Brennweiten (180/200mm) etwas schwieriger. Trotzdem kann auch mit diesen Brennweiten der gewünschte Bildausschnitt eingestellt werden.

Die Packmaße und Arbeitshöhen sehen folgendermaßen aus:

  • Länge zusammengeklappt: 29cm
  • Durchmesser zusammengeklappt: ca. 9cm
  • min. Abstand Kameraplatte zum Boden: ca. 10.5cm
  • max. Abstand Kameraplatte zum Boden: ca. 37cm

Fazit:

Die Neuauflage, bzw. der große Bruder, des Berlebach Mini Stativs ist ein gelungener Wurf. Nun kann man mit den Beinen einen soliden Stand suchen und die Feinabstimmung des Bildausschnittes über die Nivellierbasis erzeugen.
Der angemessene Mehrpreis ist dabei leicht zu verschmerzen und wird mit einem deutlich erhöhten Maß an Funktion und Spaß wieder wett gemacht.