logo


Das Warten hat ein Ende – das fast perfekte Fotobuch!

Posted in Fotografie allgemein, Rezensionen (Bücher/Software) von Stefan M am 15. Okt. 2008

Wer kennt das nicht? Auf der Festplatte tummeln sich Bildersammlungen für ein Fotobuch, doch irgendwie konnte man sich mit den bisherigen Fotobüchern nicht so recht anfreunden. Die Bildqualität des Digitaldrucks ist nur schwer mit Ausbelichtungen zu vergleichen, das Papier fühlt sich nicht so wie ein Foto an, die Bindung erlaubte nur eingeschränkt doppelseitige Panoramen und darum zögert man immer wieder…

Das ist nun vorbei! Auf der Photokina haben wir einen Anbieter gefunden, dessen Fotobücher uns auf Anhieb begeistern konnten: Das Saal-Fotobuch.

Saal Fotobuch

Bindung & Verarbeitung

Dank einer neuartigen lay-flat Bindungund echten Ausbelichtungen auf Fotopapiergehören alle bisher hinzunehmenden Einschränkungen bei Fotobüchern der Vergangenheit an. Das seidenmatte, schwere Papier garantiert Haptik, Brillianz und Haltbarkeit echter Fotosund dank der superflachen Bindung sind doppelseitige Fotos ganz ohne Verlust im Bindungsbereichvon der ersten bis zur letzten Seite realisierbar.

lay-flat Bindung lay-flat Bindung Buchecken

Auf der Photokina wurde uns von Saal demonstriert, was dieses Fotobuch auszuhalten vermag – festgehalten an beiden Buchdeckeln baumelten die Seiten nach unten und die Bindung überstand lang andauerndes, heftiges Schütteln absolut problemlos!

Formate & Preise

Das Saal-Fotobuch ist momentan in folgenden Formaten und Seitenstärken erhältlich:

  • 19×19 (24+2, 36+2, 48+2)
  • 28×28 (24+2, 36+2, 48+2)
  • 19×28 (24+2, 36+2, 48+2)
  • 28×21 (24+2, 36+2, 48+2)

Derzeit wird die Bindung auch für Bücher mit deutlich mehr Seiten getestet und sobald die jetzige Qualität auch für dickere Bücher gewährleistet werden kann, werden diese die Angebotspalette erweitern. Die aktuell erhältlichen Ausführungen liegen in einem nach unseren Erfahrungen angemessenen Bereich von knapp 30,00€ bishin zu 50,00€.

Software & Gestaltungsmöglichkeiten

Das Fotobuch hat ein hochglänzendes Hardcover, welches wie auch alle anderen Seiten vollkommen frei gestaltbarist. Auf der Homepage des Saal-Fotobuchs muß man lediglich die komfortable Windows-Gestaltungssoftwareherunterladen und installieren. Danach unterstützt auf Wunsch ein Assistentden Anwender bei der Erstellung des Buches oder man gestaltet individuell mit folgendem Funktionsumfang:

  • Auswahl zahlreicher Hintergrundmotive und -farben
  • Eigene Bilder als Hintergrundmotiv auswählen
  • Zahlreiche Standard-Layouts
  • Layouts individuell veränderbar
  • Überschriften hinzufügen
  • Fließtext hinzufügen
  • Bilder drehen
  • Bilder spiegeln
  • Bildgröße und Bildausschnitt anpassen
  • Bildeffekte (z. B. sepia, schwarz/weiß, transparenz…)
  • Bildrahmen
  • Ebenen zur Anordnung der Bilder

Vollbildhintergrund mit Überlagerung Fertiger Hintergrund Vollbild

Bei unseren ersten Versuchen mit dem Assistenten in der Software kamen erstaunlich schicke Layouts zustande, sodass sogar völlig ohne eigene Eingriffe unkompliziert und schnell geschmackvolle Büchergestaltet werden konnten.

Wer den Fotobuchgestalter nicht nutzen mag, kann die Seiten auch in einem externen Bildverarbeitungsprogramm gestalten und als Vollbild anschließend auf die Buchseiten einfügen. Hierzu sind (Stand 25.10.2008!) bei einer 300dpi-Auflösung folgende Seitenmaße anzulegen:

  • 28×28 Cover 24+2: 569,5×288 mm
  • 28×28 Cover 36+2: 571,5×288 mm
  • 28×28 Cover 48+2: 573,5×288 mm
  • 28×28 Innenseite: 546×276 mm
  • 19×19 Cover 24+2: 399,5×203 mm
  • 19×19 Cover 36+2: 401,5×203 mm
  • 19×19 Cover 48+2: 403,5×203 mm
  • 19×19 Innenseite: 376×191 mm
  • 19×28 Cover 24+2: 589,5×206 mm
  • 19×28 Cover 36+2: 591,5×206 mm
  • 19×28 Cover 48+2: 593,5×206 mm
  • 19×28 Innenseite: 566×194 mm
  • 28×21 Cover 24+2: 449,5×288 mm
  • 28×21 Cover 36+2: 451,5×288 mm
  • 28×21 Cover 48+2: 453,5×288 mm
  • 28×21 Innenseite: 426×276 mm

Nach Fertigstellung des Layouts kann man die Daten direkt zu Saal transferieren oder auch per CD/DVD auf dem Versandweg das Buch in Auftrag geben. Nach ca. 3-4 Tagen sollte das Schmuckstück dann für leuchtende Augen beim Besteller sorgen.

Gibt es bei so viel Licht denn auch Schatten? Leider ja… Vorerst kommen nur Windows-Nutzer in den Genuß des Saal-Fotobuches und auch da nur diejenigen, die ein 32-bit Windows nutzen. Zur Zeit ist keine lauffähige Version für Windows XP/Vista x64 erhältlich und die 32-bit Version läßt sich auch nicht installieren. Gemeinsam mit den ebenfalls nicht berücksichtigten Mac-Usern bleibt also nur der Umweg über ein virtuelles 32-bit Windows.

Wer unserer Begeisterung für dieses Fotobuch nicht so recht über den Weg trauen will und vor der Bestellung lieber noch einen Blick drauf werfen möchte, kann dies gerne machen. Wir haben einige von Saal auf der Messe verteilte Fotobücher strategisch geschickt über die Republik verteilt und laden bei Interesse zur Besichtigung herzlichst ein:

  • Nord: Hajamali (Husum)
  • Raum Düsseldorf: Piedpiper (Haan)
  • Tief im Westen: StefanM (Aachen)
  • Mitte: 4horsemen (Mainz)
  • Süd: in Kürze Orlando (Stuttgart)
  • Alpen: zyx_999 (München)
  • Österreich: in Kürze Niki P. (Wien)

Weiterführende Links:
Saal-Fotobuch Portalseite
Downloadlink Fotobuch-Gestalter