logo


CP4500 – Drehgelenk knirscht

Posted in Coolpix von Reiner am 12. Nov. 2006

Das geniale Drehgelenk der Coolpix 4500 kann ab und zu mal Geräusche von sich geben. In der Regel ist das nichts Schlimmes! Aber wer sich damit nicht anfreunden kann und die Kamera nicht zum Service geben möchte, der kann mit etwas Geschick den folgenden Tipp ausprobieren :)

Im Verlaufe dieses Threads im Forum (insbesondere Seite 4) zeigte sich, daß es eine Möglichkeit gibt, ein knirschendes und möglicherweise schwergängiges Drehgelenk der Coolpix
4500 selbst zu reinigen.
Hinweis: Das nachvollziehen des folgenden Tipps erfolgt auf eigene Gefahr! Eventuell vorhandene (Garantie-)Ansprüche werden damit hinfällig.
Wenn man Zahnseide (z.B. von Oral-B) ein paarmal vorsichtig durch das Drehgelenk zieht, kann man damit an der Abdichtung vorbeikommen und eventuell vorhandene Partikel aus dem Drehgelenk entfernen. Damit konnten im o.g. Thread Schwergängigkeiten und Geräusche beseitigt werden.

Nicht! eingesetzt werden sollten zusätzliche Schmierstoffe! Sie können in die Kamera kriechen und optische Elemente eintrüben und neigen dazu, Schmutzpartikel sogar “einzusammeln”!

Dieser Tipp stammt von unserem Mitglied: wolfy